Neben der Lehre ist Forschung eine essentielle Säule des Instituts für Psychologie. In Anlehnung an die noch junge Tradition unserer Fachrichtung beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Erlebens und Verhaltens. Dabei interessieren wir uns sowohl für die psychologischen als auch die zugrunde liegenden neuronalen Mechanismen. Besondere Schwerpunkte unserer Forschung liegen derzeit auf Lern- und Gedächtnisprozessen, Entscheidungsfindung und Altersforschung.

Für unsere Arbeiten nutzen wir klassische experimentalpsychologische Verfahren (z.B. Verhaltensexperimente, Fragebögen), physiologische Messungen (elektrodermale Aktivität, Augenbewegung) und verschiedene bildgebende Techniken, wie die funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRT), Elektroenzephalographie (EEG), intrakranielle EEG, Magnetoenzephalographie (MEG) und psychopharmakologische Methoden. Genauere Angaben zu den Arbeitsgruppen, ihren Mitarbeitern und Projekten finden Sie unter den Links der jeweiligen Arbeitsgruppen.

 

AG Bunzeck

AG Park

AG Obleser